Die IVAA fungiert als Dachverband für die anthroposophischen Ärztegesellschaften in aller Welt. Die Vereinigung repräsentiert die anthroposophische Medizin in politischen und rechtlichen Angelegenheiten auf europäischer und internationaler Ebene.

Die IVAA möchte vor allem Folgendes gewährleisten:

1.    die Rechtsstellung der anthroposophischen Medizin als integratives medizinisches System
2.    die Verfügbarkeit der für den medizinischen Ansatz der Anthroposophie notwendigen Arzneimittel auf dem Markt
3.    den Zugang zu anderen anthroposophischen Behandlungsmethoden, einschließlich der Kunsttherapie, der Eurythmietherapie und vielen anderen Therapieformen, die zu dem medizinischen System der Anthroposophie zählen
4.    medizinische Vielfalt bezogen auf
a)    das Recht der Patienten, die Behandlungsform Ihrer Wahl zu nutzen
b)    das Recht der Ärzte, ihren Patienten die bestmögliche Behandlung zu bieten

Ziele
•    sich im Namen der anthroposophischen Medizin in den entsprechenden europäischen und internationalen Institutionen aktiv politisch zu engagieren
•    in Bildungs-, Ausbildungs- und Forschungsangelegenheiten zu beraten
•    mit den großen europäischen Dachverbänden der Medizin in dem Bereich Komplementär- und Alternativmedizin und mit anderen Gesundheitsorganisation auf europäischer und internationaler Ebene zusammenzuarbeiten

Anthroposophische Medizin in Europa

Anthroposophische Medizin wird von qualifizierten Ärzten praktiziert und von mehr als 36.000 Ärzten in 22 EU-Mitgliedsstaaten, in Norwegen und der Schweiz, sowie in mehr als 30 weiteren Ländern weltweit verschrieben.
Anthroposophische Krankenhäuser und Krankenhausabteilungen (24 in Europa) wurden in fünf EU-Mitgliedsstaaten (Italien, Deutschland, den Niederlanden, Schweden und dem Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland) und in der Schweiz eingerichtet. 14 anthroposophische Krankenhäuser haben eine Notfallaufnahme, zwei sind Universitätsausbildungskliniken.
Anthroposophische Medizin wird in Europa in mehr als 120 ambulanten Einrichtungen in 14 EU-Mitgliedsstaaten, Norwegen und der Schweiz angeboten.
Anthroposophische Behandlung wird von mehr als 7000 anthroposophisch ausgebildeten Therapeuten (Eurythmietherapie, Kunsttherapie, etc.) und Krankenpflegern in 25 EU-Mitgliedsstaaten, in Norwegen und in der Schweiz angeboten.
Anthroposophische Medizin wird in fünf EU-Mitgliedsstaaten (Österreich, Deutschland, Italien, Lettland und Spanien) und der Schweiz regelmäßig im Rahmen der Komplementär- und Alternativmedizin gelehrt. 2012 zählt die IVAA 31 Mitgliedsgesellschaften.

Kontakt

IVAA Liaison Office Brussels
International Federation of Anthroposophic Medical Associations
Mr. Günther Schulz, Head of Office
Rue du Trône 194
B-1050 Bruxelles
Phone: +32 2 644 00 20
E-mail: contact@ivaa.info
www.ivaa.eu




Diese Seite per Email versenden

Email wird versendet, bitte warten...

Wir haben den Link an die angegebene Adresse versendet. Vielen Dank!
schließen

Beim Versenden der Email ist ein Problem aufgetaucht. Bitte, versuchen Sie es erneut.
schließen

Die markierten Felder müssen vor dem Absender ausgefüll werden.
schließen

Aktuelles
Offene Stelle im ELIANT-Team
Nähere Informationen finden Sie hier.
Online Fördermitglied werden
Nähere Informationen finden Sie hier
Wir danken für Ihre Spende!
WIR DANKEN IHNEN